Das Land des Piraten

Die Emilia Romagna ist Piratenland. Noch immer. Denn die Region zwischen den feinen Stränden der Adria und den anspruchsvollen Pässen des Apennins machte den berühmt und berüchtigten "il Pirata" Marco Pantani zu einem Virtuosen auf dem Rennrad. Doch auch als Jedermann wird die Fahrt von der Küste bis ins hügelige Hinterland, vorbei an Weinreben, Olivenhainen, uralten Burgen und durch schattige Täler zum Vergnügen und zur Herausforderung gleichermaßen – viele Stopps an den unzähligen Bars und ihren Delikatessen inklusive.

Die Emilia Romagna, voller Spaß, aber nicht mit zu spaßen 

In kaum einer anderen Region Italiens gehören Jedermänner und Profis auf dem Rennrad so zum Straßenbild, wie in der Emilia Romagna. Und das ist nicht verwunderlich: Denn das Gebiet zwischen der Adria und dem Apennin kann mit flachen Ebenen an der Küste zwischen Rimini und Ravenna, hügeligem Hinterland und anspruchsvollen Pässen wie dem Passo Grillo gleichermaßen aufwarten.

Vorbei an Weinreben, Olivenhainen, uralten Burgen geht es mit dem Rennrad durch Zentren der Kunst wie Bologna und Parma, herausfordernde Steigungen hinauf wie der nach Roncofreddo und auf Straßen entlang, die regelmäßig beim Giro d’italia gefahren werden. Natürlich nicht ohne regelmäßige Stopps an den unzähligen Cafés und Bars, die mit regionalen Delikatessen wie den Piadini, Olivenöl und Parmaschinken verwöhnen. Hier kann man zwischendurch das Rennrad beiseite und die Beine hochlegen.

Wer sich mit anderen messen will, für den sind Jedermann-Wettbewerbe wie der Nove Colli mit seinen über 3000 Höhenmetern oder die Pantani Classics genau das richtige. Überhaupt steht in der Emilia Romagna der verstorbene Marco Pantani trotz seiner Dopingvergangenheit über alles. Und so ist auch der Cippo – der Trainingsberg Pantanis – die berühmteste Strecke der Umgebung. 18 Prozent Aufstieg, 7 Kilometer Bergtraining pur, 22 Kehren im Wald, hoch bis zu den Wolken. Tiefe Stille, atemberaubende Panoramablicke auf 1415 Metern über dem Meer.

Von exzellenten Bike-Hotels wie dem Cycling Hotel Oxygen in Viserbella, der Albergo Vittoria in Viserba oder dem Victoria Palace in Cattolica in den Radsportzentren der Region lassen sich Touren nicht nur wunderbar starten, auch nach der Rückkehr sorgen die auf Rennrad-Liebhaber spezialisierten Häuser für eine perfekte Erholung der Sportler. Und die ist wichtig, denn klar ist: die Emilia Romagna macht bei den Ausfahrten egal ob Profi oder Jedermann riesigen Spaß. Ohne Grundausdauer und einer gewissen Bergfestigkeit ist mit ihr aber auch nicht zu spaßen. Wer das hat, der erlebt in der Emilia-Romagna einen Bikeurlaub der Spitzenklasse.

Den Autor dieser Webseiten findet Ihr vom 15. März bis 02 April im Sportur Hotel in Cervia

Routen in der Emilia Romana 

Essen & Trinken:

Delikatessen gehören genauso zur Emilia Romagna wie die Rennräder zum Straßenbild. Bekannt ist die Region für ihre Weine, ihre Käsespezialitäten und ihr Olivenöl. Den Anfang machen natürlich weltberühmte italienische Spezialitäten wie der Parmesan und der Parmaschinken. Ein weiteres Markenzeichen der Romagna ist das Piadina, ein flacher Teigfladen, der sich ähnlich wie ein Crêpe sich süß, als auch herzhaft mit zahlreichem Füllungen genießen lässt. Für Feinschmecker gibt es noch einen ganz besonderen Käse – den würzigen formaggio di fossa. Er entsteht im Dorf Sogliano al Rubicone im Apennin in der Romagna.

 

Für alle die ihre Anreise in Eigenregie planen gibt es hier die Frühbucher und Lastminute Preise in unserem Online Reisebüro.

Bagno di Roma Thermen, Wälder, Hügel und Rennrad fahren, dafür ist Bagno di Roma genau richtig Bagno di Roma Hotelsuchmaschine

Cesenatico im Frühling oder nach der Alpenüberquerung. Hier findest Du die besten Hotels für die Eigenanreise nach Cesenatico Hotelsuchmaschine

Rimini und Riccione, Adria pur. hier entwickelt sich schon seit Jahren eine große Rennradscene. Hotelsuchmaschine Rimini und Riccione

Cervia der ruhige kleine Geheimtip. Hotelsuchmaschine Cervia

Ihr habt Fragen zum richtigen Hotel? Dann am besten anrufen! 030-86201314 Die Qual der Wahl: Direkt beim Hotel, besonders für Gruppen geeignet. Über Booking, hier findet Ihr oftmals die besten Stornobedingungen und Restzimmer. Für kurzfristige Planungen am besten geeignet. Ihr wollt gerne schnell was fragen? Dann wählt den Kontakt zu mir!

Hotel Terme della Fratta Bertinoro Hotelsuchmaschine

lieber erst mal uns fragen? hier über das Kontaktformular danke!

Die Anreise lässt sich bequem mit dem Auto machen. Ebenso sind Bahn und Bus perfekte Alternativen für alle die lieber das eigenen Rennrad mitnehmen möchten. Wer will kann die Reise in die Emilia Romagna natürlich auch mit Flug, Transfer und Hotel bei uns buchen. Vergleicht die Preise in unserem Online Reisebüro, bessere können wir nicht machen - aber die besten Tips dazu geben! Denn wir waren schon mit dem Fahrrad, Rennrad und MTB da.

Beste Reisezeit: 

Zum Radurlaub eignet sich die Zeit zwischen März und Oktober, wobei die Sommermonate aufgrund der Hitze und des hohen Touristenaufkommens nur eingeschränkt zu empfehlen sind.

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 23 Februar 2017 16:49
Klaus Kropp

Radsportler, Triathlet, Webmaster. 2009 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht, und organisiere seit 7 Jahren Radsport an den schönsten Radsport Destinationen Europas. Vor her war ich zwar auch schon mit dem Fahrrad unterwegs, meistens steckte der Kopf jedoch in einem Computer oder in der der Programmierung.

Seit dem fahre ich jedes Jahr ein wenig mehr, und ich kann Euch sagen, es gibt auch mit 60 noch Luft nach oben. Hat mein Trainer gesagt. Es stimmt. Neben dem Radfahren wandere ich gerne auch große Distanzen, und tobe mich bei Etappenwanderungen wie dem lykischen Weg, dem karischen Weg oder in der Emilia Romagna auf den Höhen des Apennin aus.

In 2017 geht es im Frühling in die Emilia Romagna zum Gran Fondo Via del Sale. Gleich darauf folgt die FahrradheldenTour 2017. Später fahr ich dann mal die Rheinhöhenwege mit dem MTB , den Arbermarathon, Hügelmarathon.

Privat engagiere ich mich für den ADFC Berlin, Webmaster des Berliner Radsport Verbands, Road Manager der FahrradheldenTour2017 und unterstütze den Volksentscheid Fahrrad.

Webseite: pinotouren.de/kontakt
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Fitness, Freizeit, Urlaub

..

Kontakt

  • home PinoTouren Klaus Kropp
  • phone +49 30 862 01314 (10:00 - 19:30)
  • phone Kontakt
  • map Sigmaringerstr. 26, 10713 Berlin Wilmersdorf

Follow Us