Mit erfahrenen Radsportlern (Guido Fulst, Andreas Bach, Uwe Rhode, Klaus Kropp) von München nach Berlin. Der Erlös der Veranstaltung kommt traumatisierten Heimkindern in Deutschland zu Gute. Die Fahrradhelden® spenden traumatisierten Heimkindern Fahrräder, um ihnen ein Stück Normalität ins Leben zu bringen. Mitarbeiterteams können teilnehmen und sind herzlich eingeladen. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Es können sowohl Tagesetappen (200€) als auch alle 6 Etappen gefahren werden (1000€)

Die anspruchsvollen Etappen werden erst durch Gepäcktransport, Service und Verpflegung unterwegs möglich. So müssen sich die Fahrer nur um das Radfahren kümmern.
Übernachtung: in ordentlichen Hotels, oftmals mit Wellness und Massage für die Regeneration.

Frühstück, Lunch & Abendessen: sportgerechte Nahrung ist wichtig! mit den Etappenhotels treffen wir entsprechende Absprachen damit genügend Körner für den Tag vorhanden sind.
 
FahrradheldenTour 2017 Etappen 1-6 vom 02.05 bis 07.05
 
02.05 München -- Regensburg (150km, 600hm)
03.05 Regensburg - Fürth (110km, 700hm)
04.05 Fürth - Hof(150km, 2000hm)
05.05 Hof - Chemnitz (120km, 1400hm)
06.05 Chemnitz - Leipzig (90km, 500hm)
07.05 Leipzig - Berlin(180Km, 470hm)
 
Die Etappenfahrt der Fahrradhelden 2017 wurde schon einmal in 2016 von Guido Fulst, Andreas Bach, Uwe Rhode, Donald Piefeck und Klaus Kropp gefahren. Die schon fast perfekte Streckenplanung werden wir bei 2 weiteren Scouting Touren noch verbessern. Wir freuen uns über lokale Hinweise und Begleiter für 2017!
 
Hier gehts zur unverbindlichen Anmeldung: http://pinotouren.de/news/fahrradheldentour-2017 Fragen kannst Du aber auch gleich hier unten oder im Facebook Event der Gruppe https://www.facebook.com/fahrradhelden