Kalender:
Radsport Events
Datum:
03.04.2017 8:0 am - 8:0 am
Ort:
Autor:
Klaus Kropp

Beschreibung

Es geht um die Wurst: Gran Fondo tra Valli e Delizie

Mit über 800 Radsport-Fans auf flachen Strecken bis ans Po-Delta ein leichter Einsteiger Wettbewerb.

I Alle wichtigen Informationen kurz zusammengefasst

Ort: Portomaggiore (Italien, Emilia-Romagna, (FE) Ferrara)

Drei Distanzen sind im Angebot die lange Runde: 140 km, mittlere Runde: 100 km und die kurze Kurze Runde über nur 60 km. Es ist ein Straßenrennen, und man braucht wie in Italien üblich eine Lizenz des Radsportverbands, oder löst eine Tageslizenz vor Ort. Zuletzt mit gefahren sind wir in 2016, war einfach schön.

Der Gran Fondo tra Valli e Delizie gehört zur Rennserie: Criterium Italiano GF Cicloturistiche 2015 und zum Giro Appennino Bolognese e Valli di Comacchio 2017. Es ist mit etwa 800 Rennrad Fahrern zu rechnen.

II Beschreibung des Events

Portomaggiore ist der Ausgangspunkt für die drei Strecken der "Gran Fondo tra Valli e Delizie"

Es ist der Zusammenarbeit und dem Engagement der drei lokalen Radsportvereine - "I caduti da piccoli", "Il Faro e Delfino ’93", "coadiuvati dalla Uisp Ferrara" - zu verdanken, das in dem fahrradverrückten Städtchen von gerade einmal 12.000 Einwohnern so ein Event auf die Beine gestellt werden konnte.

Über 100 Freiwillige helfen bei der Logistik, der Sicherung der Strecken und der Versorgung der Radfahrer - Goody Bag und Pasta Party inklusive. Auch an die jüngsten Radfahrer wird dabei gedacht, denn sie können an einer Schulung zu den Regeln im Straßenverkehrs teilnehmen. An diese Regeln müssen sich selbstverständlich auch die Teilnehmer des "Gran Fondo tra Valli e Delizie" halten und darüber hinaus einen Helm tragen.

Das vorausgesetzt, steht Ihrem Rennvergnügen durch die italienische Provinz Ferrara nichts mehr im Wege. Die mit 60 km kürzestes Routenvariante führt Sie nach Massa Fiscaglia und wieder zurück. Auf der mittleren Strecke (100 km) fahren Sie von Massa Fiscaglia weiter nach Comaccio, die wichtigste Stadt des Po-Deltas. Ausdauerspezialisten sind hingegen auf der mit 140 km längsten Tour am besten aufgehoben. Spätestens hier schnuppern Sie echte Adria-Luft und machen einen Abstecher durch den "Parco Regionale del Delta del Po", den Regionalpark des Podeltas. Dieser soll aufgrund seiner verschiedene Landschaftstypen (alte Flussbetten, fossile Dünen, Lagunen und sogenannte Hochwasserbetten) zum Biosphärenreservat erhoben werden.

Da alle drei Routen in Richtung Meer verlaufen und die Provinz Ferrara kaum Steigungen aufweist, sind die Strecken auch alle gleichbleibend flach - beste Voraussetzungen also für einen flotten Stundenschnitt. Eins dürfen Sie sich bei all der Radfahrerei aber nicht entgehen lassen: Portomaggiore ist die Heimat und heimliche Hauptstadt der "Salama da Sugo", einer italienischen Wurstspezialität, die Ihnen viele Körner wieder zurückgeben wird.  

Für diesen Wettbewerb kannst Du gleich hier Dein Hotel anfragen

Standortinformationen

Via Dante Alighieri, 73010 Porto Cesareo LE, Italy

Land:
Italy
Bundesland:
Emilia-Romagna
Stadt:
48010 Cotignola
Straße:
Via Dante Alighieri

Kommentare

Fitness, Freizeit, Urlaub

..

Kontakt

  • home PinoTouren Klaus Kropp
  • phone +4930 862 01314 (10:00 - 19:30)
  • phone Kontakt
  • map Sigmaringerstr. 26, 10713 Berlin Wilmersdorf
  • Kontakt

Follow Us