German Cycling Cup 2017

Willkommen zum German Cycling Cup 2017

Für Hobby-Radfahrer ist der German Cycling Cup (GCC) der wichtigste Rennwettbewerb des Jahres. Der Cup besteht aus neun einzelnen Rennen, zu denen ausschließlich Freizeitradler zugelassen sind. Und das, obwohl die Rennserie äußerst professionell vom Verband Deutscher Radrennveranstalter (VDR) organsiert ist.

Alle Rennen der Serie sind sogenannte Jedermannrennen. Wer mitmachen will, muss also nicht unbedingt Mitglied eines Sportvereins sein! Das Mindestalter ist vom Schwierigkeitsgrad der Strecke abhängig. Bei manchen Rennen brauchen Jugendliche deshalb die Einverständniserklärung der Eltern. Die Anmeldung erfolgt online über das Internet, in einigen Fällen ist sie auch vor Ort noch möglich. Der Name des Streckensiegers wird sofort bekanntgegeben. Der Gesamtführende erhält – wie bei der Tour de France – ein Führungstrikot. Wer sich für Radsport interessiert, sollte sich die Termine unbedingt merken, sein Rennrad nehmen und beim German Cycling Cup mitmachen!

Am Ende wartet nämlich im Herbst eine unvergessliche Siegerehrung! Außerdem verlosen die Veranstalter unter allen Teilnehmern Preise unter dem Motto: "Dabei sein ist alles". Wir haben für viele Jedermann Rennen und Rad Marathons in Deutschland, Spanien und Italien Startplätze im Angebot. Manche sogar kostenlos, andere für eine Spende an die Fahrradhelden oder die Mut Tour.

Registriert Euch daher jetzt gleich auf der Rennrad! Reisen Webseite unserem neuen Portal für alle die mit und ohne Rennrad reisen wollen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Startblock.

 

Letzte Änderung am Montag, 24 April 2017 12:36
Klaus Kropp

Radsportler, Triathlet, Webmaster. 2009 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht, und organisiere seit 7 Jahren Radsport an den schönsten Radsport Destinationen Europas. Vor her war ich zwar auch schon mit dem Fahrrad unterwegs, meistens steckte der Kopf jedoch in einem Computer oder in der der Programmierung.

Seit dem fahre ich jedes Jahr ein wenig mehr, und ich kann Euch sagen, es gibt auch mit 60 noch Luft nach oben. Hat mein Trainer gesagt. Es stimmt. Neben dem Radfahren wandere ich gerne auch große Distanzen, und tobe mich bei Etappenwanderungen wie dem lykischen Weg, dem karischen Weg oder in der Emilia Romagna auf den Höhen des Apennin aus.

In 2017 geht es im Frühling in die Emilia Romagna zum Gran Fondo Via del Sale. Gleich darauf folgt die FahrradheldenTour 2017. Später fahr ich dann mal die Rheinhöhenwege mit dem MTB , den Arbermarathon, Hügelmarathon.

Privat engagiere ich mich für den ADFC Berlin, Webmaster des Berliner Radsport Verbands, Road Manager der FahrradheldenTour2017 und unterstütze den Volksentscheid Fahrrad.

Webseite: pinotouren.de/kontakt
Mehr in dieser Kategorie: « Rennrad Touren Berlin
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Fitness, Freizeit, Urlaub

  • AGB
    Bitte beachten Sie: Die von Ihnen durchgeführten Online-Buchungen stellen unverbindliche Reiseanmeldungen dar. Der Vertrag kommt durch die/ eine…
    23/02/2017 - 07:45
  • German Cycling Cup 2017
    Willkommen zum German Cycling Cup 2017 Für Hobby-Radfahrer ist der German Cycling Cup (GCC) der wichtigste Rennwettbewerb des…
    24/04/2017 - 12:18 Read more >>
  • Rennrad Vermietung
    Rennrad Vermietung Rennrad Vermietung und Pino Touren An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei unseren langjährigen Kunden der…
    27/01/2017 - 13:43 Read more >>

..

Kontakt

  • home PinoTouren Klaus Kropp
  • phone +49 30 862 01314 (10:00 - 19:30)
  • phone Kontakt
  • map Sigmaringerstr. 26, 10713 Berlin Wilmersdorf

Follow Us