Mallorca - Rennrad Eldorado Empfehlung

Das ideale Revier für Radsportler - Mallorca und seine faszinierende Bergwelt

Dass Mallorca weitaus mehr zu bieten hat als Ballermann und Schinkenstraße ist all Jenen klar, die sich schon einmal auf eine Tour durch die faszinierenden Landschaften im Inselinneren begeben haben.

Diese Erkenntnis hat sich besonders bei Radsportlern durchgesetzt, die Mallorca als ideales Trainingsgebiet entdeckt haben. Die Saison beginnt mit der Mandelblüte, etwa Anfang Februar, und endet Mitte Mai. Viele kommen jedoch auch ab Mitte September und bleiben oft bis in den späten November.

Nur zwei Flugstunden trennen Deutschland von Mallorca, einem echten Eldorado für Radsportler. Die traumhaften Landschaften in Inneren der Insel sind wie geschaffen für Rennradler, die es leid sind, auf überfüllten Straßen und in dichtem Verkehr ihre Trainingseinheiten zu absolvieren. Auf der Lieblingsinsel der Deutschen im Mittelmeer gibt es nicht nur lange Strände und laute Partymeilen, sondern auch einsame Gegenden, in denen Rennradfahrer perfekte Bedingungen für ihren Sport vorfinden. Die Berge und Hügel des imposanten Tramuntana Gebirges sind durchzogen von nahezu autofreien Straßen, die für moderne Rennräder wie gemacht sind.

Selbst Profis sind auf Mallorca unterwegs, um sich hier für die Saison und die großen Wettbewerbe in Form zu bringen. Doch auch Genussradler und ambitionierte Amateure haben die Vorteile der größten Baleareninsel für sich entdeckt. Nicht selten sind ganze Vereinsmannschaften auf den Bergstraßen Mallorcas anzutreffen, die das Gruppenerlebnis und das gemeinschaftliche Training zu schätzen wissen. Die Insel bietet jedoch nicht nur perfekte Landschaften und gut präparierte Routen, sondern auch ideale klimatische Bedingungen. Aufwändige Spezialkleidung, die vor Kälte und Regen schützt, ist auf Mallorca kaum notwendig und kann getrost zu Hause bleiben.

Nachdem die Radsportler die Vorteile der Insel erkannt haben und eine verstärkte Nachfrage nach entsprechenden Angeboten besteht, sind viele Hotels auf die Wünsche und Bedürfnisse der Sportler eingegangen und haben auf die Rennradler abgestimmte Offerten in ihr Programm aufgenommen. Ganz gleich ob es eine individuell geführte Tour oder eine Trainingseinheit mit der Gruppe sein soll, das Angebot lässt keine Wünsche offen. Sowohl unsere Partnerhotels mit ihren attraktiven Konditionen speziell für Radler, als auch persönlich ausgearbeitete Tourenvorschläge buchen Ihr bei uns zu besonders günstigen Preisen bequem von zu Hause aus.

Das richtige Radfahrer Hotel kannst Du gleich hier über diesen Link bei der Mallorca Hotel Online Booking Engine finden. Wir freuen uns über die Buchung! Bei Fragen zu den richtigen Hotels einfach +49 30 86201314 anrufen. Wir fahren seit 20 Jahren nach Mallorca und kennen und wirklich aus.

Die Top Spots könnt Ihr gleich pauschal hier buchen:

Ganz eindeutig haben sich in der letzten Zeit Alcudia, Playa Muro und Can Picafort als Hot Spots der Rennrad Fahrer heraus kristallisiert. 

Can Picafort, wunderschöner Strand, perfekter Ausgangspunkt! Hotel Can Picafort buchen

Playa Muro, das Zentrum des Radsports im Frühling. Hotel Suchmaschine Playa Muro

Puerto Alcudia, beliebte Hafenstadt mit Promenade und Abendprogramm Hotelsuchmaschine Alcudia

Für Fragen dazu stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Gerne vermitteln wir Euch auch das richtige Rennrad. Übrigens nehmen die großen Reiseveranstalter wie Neckermann, TUI oder FTI problemlos Euer Rennrad mit. Das bucht man dann der Reisebuchung zu. 

Letzte Änderung am Montag, 09 Januar 2017 10:37
Klaus Kropp

Radsportler, Triathlet, Webmaster. 2009 habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht, und organisiere seit 7 Jahren Radsport an den schönsten Radsport Destinationen Europas. Vor her war ich zwar auch schon mit dem Fahrrad unterwegs, meistens steckte der Kopf jedoch in einem Computer oder in der der Programmierung.

Seit dem fahre ich jedes Jahr ein wenig mehr, und ich kann Euch sagen, es gibt auch mit 60 noch Luft nach oben. Hat mein Trainer gesagt. Es stimmt. Neben dem Radfahren wandere ich gerne auch große Distanzen, und tobe mich bei Etappenwanderungen wie dem lykischen Weg, dem karischen Weg oder in der Emilia Romagna auf den Höhen des Apennin aus.

In 2017 geht es im Frühling in die Emilia Romagna zum Gran Fondo Via del Sale. Gleich darauf folgt die FahrradheldenTour 2017. Später fahr ich dann mal die Rheinhöhenwege mit dem MTB , den Arbermarathon, Hügelmarathon.

Privat engagiere ich mich für den ADFC Berlin, Webmaster des Berliner Radsport Verbands, Road Manager der FahrradheldenTour2017 und unterstütze den Volksentscheid Fahrrad.

Webseite: pinotouren.de/kontakt
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Fitness, Freizeit, Urlaub

  • AGB
    Bitte beachten Sie: Die von Ihnen durchgeführten Online-Buchungen stellen unverbindliche Reiseanmeldungen dar. Der Vertrag kommt durch die/ eine…
    23/02/2017 - 07:45
  • Große Wannseerunde 110km 700hm
    Große Wannseerunde 110km 700hm Details folgen, hier kannste schon mal gucken. Nächste Ausfahrt ist an Karfreitag mit dem ADFC 10:00 Schmetterlingsplatz
    08/04/2017 - 10:26
  • Auf tausend Meter in die toskanische Romagna
    Auf tausend Meter in die toskanische Romagna Start in Faenza, Castel Bolognese oder Riolo Therme. Die ersten 40 Kilomter führen über Casola Valsenio über kleine…
    10/03/2017 - 08:50 Read more >>

..

Kontakt

  • home PinoTouren Klaus Kropp
  • phone +49 30 862 01314 (10:00 - 19:30)
  • phone Kontakt
  • map Sigmaringerstr. 26, 10713 Berlin Wilmersdorf

Follow Us